Halina Olasik
„Pfade der Gefühle“, 2003
Schamott, Porzellanmasse, 75 x 102 x 34 cm




Halina Olasik
(Polen)
Geb. in Breslau. 1978 Abschluß des Studiums an der Akademie der bildenden Künste, Fakultät für Keramik und Glas. Halina Olasik beschäftigt sich mit Keramik, Malerei, Graphik- und Bühnenprojekten. 1979 Ausstellung in Sofia und Leipzig. Anschließend nahm sie an den „Begegnungen für junge Keramikkünstler“ in Breslau teil. 1985 und 1987 präsentierte sie ihre Arbeiten in der Breslauer Keramikgalerie „Jatki”. Halina Olasik entwirft Bühnenbilder für das Fernsehen und Open-Air-Veranstaltungen. Ihre Arbeiten befinden sich in den Sammlungen des Nationalmuseums Krakau, Thorn und im Bunzlauer Keramikmuseum sowie in Privatsammlungen.