Mirek Barañski
Das Buch, 2000
Schamott, 120 x 120 cm


Mirek Barañski
(Polen)
Geb. 1959 in Suchacz bei Elbl±g (dtsch. Elbing). Gymnasium für bildende Kunst in Gdingen-Or³owo. 1987 absolvierte er die Päpstliche Akademie für Theologie in Krakau. Mirek Barañski ist ein vielseitiger Künstler; neben Keramikkunst gilt sein Interesse der Staffelmalerei, der Graphik und der Buchillustration. Er ist Mitglied des Verbandes polnischer bildender Künstler. Seine Arbeiten stellte er in Krakau, Wien, München, Valencia, Osaka, Kattowitz und im Schloss Thürnthal (Österreich) aus. 2001 nahm er am Keramik Workshop in Nowy Wi¶nicz und 2002 am Internationalen Keramik- und Skulpturenworkshop im Bunzlau (Niederschlesien) teil. Mirek Baranski ist auch Initiator und Veranstalter sowie künstlerischer Kurator und teilnehmender Künstler der Internationalen Ausstellungsreihe "Keramikkunst aus Mittel- und Osteuropa" im Kunstforum Piaristen, bei der bereits 2003 und 2005 Werke bedeutender Keramikkünstler aus Österreich, Tschechien, Polen, Ungarn und der Ukraine dem Wiener Publikum präsentiert wurden.