Madola
"Notizbuch", 2006
Schamott, 32.5 x 53 x 21,5 cm




Madola
(Spanien)
Geb. 1944 in Barcelona. Studium an der Escola Massana, Barcelona; an der Escola del Treball, Barcelona; an der Facultat de Belles Arts, Barcelona. Dissertation: "Der Einfluss von Joan Miro auf zeitgenössische spanische Keramik". Gründungsmitglied AA/FAD, Barcelona (1973); Mitglied des "Worlds Crafts Council" UNESCO, Paris (1974); Mitglied der Internationalen Keramik-Akademie, Genf (1981). Teilnahme an Symposien und Biennalen: Universidad Complutense El Escorial, Madrid (1991), Quebec (1992), Venezuela (1993), Israel (1994), Teneriffa (2000), Chile (2006). Preisgestaltung "Ciutat de Barcelona" (1999)
Zahlreiche Preise: Spezialpreis für Keramik, Sotheby's London (1998)
Arbeiten im öffentlichen Raum: Barcelona, Tarragona, Korea, Machester
Zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen in: London, Paris, Zürich, Budapest, Rom, Istanbul, New York, Deutschland (München, Koblenz, Bonn, Düsseldorf), Bratislava, Kyoto, Tokyo. In öffentlichen Sammlungen stark vertreten.